lyrsense.com

Lyrics Geräusch (Mantus)

Rating: 5 / 5    1 votes

Geräusch

Ein zartes Flüstern dringt leise an mein Ohr
Es ist wie eine Stimme ohne Klang
Es umschmeichelt meine Seele, meinen Geist
Ich versuche ganz genau hinzuhören

Es ist nicht greifbar, es entgleitet mir
Das Gefühl von Kälte kehrt zu mir zurück
Die Welt erstarrt und verschluckt im Augenblick
Zieht mit dem Rauschen des Windes vorbei

Ich bin taub in all dem Sprachgewirr
Habe den Moment der Stille verpasst
Mir war als hätte ein Engel mich geküßt
Es war als hätte ich ihn fortgejagt

Videos

Geräusch

Videos are provided automatically by youtube.API.


close

Do you like this song?

Share it with your friends!