lyrsense.com

Lyrics Heut Nacht (Mantus)

Rating: 5 / 5    1 votes

Heut Nacht

Von draußen zieht die Kälte durch die Ritzen in der Wand
Ich lausche, was das Leben mir verschweigt
Wie gern wär ich woanders, von zu Hause weggerannt
Verschwunden vor dem Ansturm dieser Zeit

Und die Welt hat mein Herz nicht für immer stumm gemacht
Nur heut Nacht, heut Nacht, heut Nacht
Und der Mensch hat mein Herz nicht für immer krank gemacht
Nur heut Nacht, heut Nacht, heut Nacht

Der immer gleiche Wahnsinn, die immer gleiche Qual
Mal sehen,
wie viel für immer in mir bleibt?
Sind meine Träume nichtig
und dort draußen nicht real
Gehören einer anderen Wirklichkeit?

Related lyrics


Videos

Heut Nacht

Videos are provided automatically by youtube.API.


close

Do you like this song?

Share it with your friends!