lyrsense.com

Lyrics Labyrinth der Zeit (Mantus)

Rating: 5 / 5    1 votes

Labyrinth der Zeit

Ein Weg führt zu den Menschen,
ein anderer ganz weit weg
ich hab mich längst entschieden
und bleibe unentdeckt

Die Stadt voller Geräusche
Verworren und verzerrt
Und Vögel die nicht singen
Sie schreien vor Schmerz

Willkommen in der Wirklichkeit

Ein Tänzer der die Stille wählt
Geschichten, die man stumm erzählt
Ein Feuer das nicht brennen will

Der Traum von Freiheit irgendwann
Die Schuld die man ertragen kann
Ein Licht das in der Nacht zerfällt

Der Himmel ruht in Frieden
Die Hölle ruft nach mir
Das Streben nach Bewusstheit
Verstand den ich verlier

Ich zähle schon die Stunden
Wenn meine Stimmung schweigt
Willkommen in der Kälte
Im Labyrinth der Zeit

Related lyrics


Videos

Labyrinth der Zeit

Videos are provided automatically by youtube.API.


close

Do you like this song?

Share it with your friends!