lyrsense.com

Lyrics Sünder (Mantus)

Rating: 5 / 5    7 votes

Sünder

Falte nun deine Hände, willst du Gnade erfahren
Dann erzähle mir alles, was du Böses getan
Und ich gebe dir, was dein junges Herz auch vermisst
Denn ich bin eine Zuflucht, wenn du lieb zu mir bist

Fühlst du dich nun bereit, dann soll die Beichte beginnen
Alles was hier geschieht, darf nach außen nicht dringen
Lass die Augen geschlossen und der Himmel vergibt
Auch dein Körper muss fühlen,
wie sehr Gott dich noch liebt

Du kannst nicht entkommen,
denn deine Seele ist mein
Ich werde dich heut von allen Sünden befreien
Nun geh auf die Knie und sprich ein kleines Gebet
Vergeben sei dir, wenn ich die Hand aufgelegt

"Hab ich Unrecht heut getan,
sieh es lieber Gott nicht an.
Deine Gnad und Jesu Blut,
machen allen Schaden gut.

Alle die mit mir verwandt,
Gott lass ruh'n in Deiner Hand,
alle Menschen groß und klein,
sollen Dir befohlen sein."

Du brauchst dich nicht zu fürchten, wenn du ganz nah mir bist
Und nun zeige mir, dass dein Glaube stark genug ist
Und auch Gott hast du erst in rechtem Maße verehrt
Wenn der Heilige Geist deinen Körper durchfährt

Deine tiefblauen Augen und dein goldenes Haar
Ich beginne zu schwitzen unter meinem Talar
Und vom Kreuze herab, leidend schaut Gottes Sohn
Ich bin schwach und erteile dir die Absolution

Related lyrics


Videos

Sünder

Videos are provided automatically by youtube.API.


close

Do you like this song?

Share it with your friends!