lyrsense.com

Lyrics Zwischen den Nächten (Mantus)

Rating: 5 / 5    5 votes

Zwischen den Nächten

Ich atme still
Lasse die Sterne langsam vom Himmel fallen
Und plötzlich scheint
Dieser Gedanke das hellste Licht von allem

Ein Verstecken der Einsamkeit
Mein Verstecken der Dunkelheit

Ich verliere die Zeit und zwischen den Nächten
sehe ich ein neues Leben
Eine Narbe, die breit, und einen Moment lang
kann ich der Welt vergeben

Die Nacht verbirgt
Shatten der Sehnsucht, Schatten aus fremden Tagen
Was auch passiert
Werden Gedanken tief in das Innere tragen

Ein Verstecken der Einsamkeit
Mein Verstecken der Dunkelheit

Ich verliere die Zeit und zwischen den Nächten
sehe ich ein neues Leben
Eine Narbe, die breit, und einen Moment lang
kann ich mir selbst vergeben

Related lyrics


Videos

Zwischen den Nächten

Videos are provided automatically by youtube.API.


close

Do you like this song?

Share it with your friends!