lyrsense.com

Lyrics Wir säen den Wind (Saltatio Mortis)

Rating: 5 / 5    2 votes

Wir säen den Wind

Wir sind der Dolch, der die Fesseln schneidet
Wir sind der Sturm, der die Geister scheidet
Der Fels in deiner Brandung
Das Land für deine Landung
Wir sind das Wort, das die Lüge meidet
Wir sind das Gold, das dir keiner neidet
Die Axt für deine Schranken
Die Kraft deiner Gedanken
Der Wind, der dich trägt
und Feuer, das dich leitet

Zusammen trotzen wir dem Wind,
Der uns im Antlitz beißt.
Zusammen reiten wir den Sturm,
Der Spießer mit sich reißt.

Wir säen den Wind
Und ernten den Sturm
Wir setzen alle Segel
Und wir jagen wild davon
Schwarz weht unser Banner,
Weiß lacht das Totenhaupt,
Wir singen unsere Lieder,
Lauter als erlaubt

Wir sind das Schiff, das durch Wogen gleitet
Wir sind der Blitz, der den Donner reitet,
Der Wind in deinen Segeln,
Der Tod für falsche Regeln
Wir sind der Geist, der neuen Weg beschreitet
Wir sind der Pflug, der das Feld bereitet,
Der Mut zu deinen Plänen,
Das Salz in deinen Tränen,
Die Wut, die dich treibt,
der Freund, der mit dir streitet

Related lyrics


Videos

Wir säen den Wind

Videos are provided automatically by youtube.API.


close

Do you like this song?

Share it with your friends!